Nach dem wir uns in Schenkon trafen, machten wir uns mit einer rätselhaften Schnitzeljagd auf den Weg zur Burgruine. Dort haben wird gemeinsam Fajitas gekocht. Leider zogen nach dem Nachtessen dunkle Wolken über uns her. Gemeinsam räumten wir alles auf und liefen dann zackig in Richtung Schulhaus Schenkon. Als wir in der Turnhalle angekommen sind haben wir  Pfadi-Star und viele andere coole Spiele gespielt. Spät am Abend richteten wir unsere Schlafplätze ein. Nach einer kurzer Nacht assen wir zusammen im Pausenhof Frühstück. Danach haben wir  die Turnhalle wider aufgeräumt und unsere Schlafsäcke eingepackt. Schon  war das Zeltweekend wieder vorbei.